Nierenkrebszentrum des Vinzenzkrankenhauses Hannover

LNNi-Kooperationspartner

Tumoren der Niere werden heutzutage meist in einem frühen Stadium zufällig im Rahmen von Ultraschall- oder CT-/MRT-Untersuchungen festgestellt. Ein Großteil der Tumoren lässt sich durch moderne Therapieverfahren nierenerhaltend operativ entfernen. Hierbei kann zwischen offenen, laparoskopischen und robotisch- assistierten Operationen unterschieden werden. Sollte der Nierenkrebs zu einem Zeitpunkt auffallen, an dem bereits Absiedelungen (Metastasen) vorhanden sind, stehen neuartige, moderne medikamentöse Behandlungsoptionen zur Verfügung. Unser Team aus Mitarbeitenden der Medizin, Pflege, Psychoonkologen, Sozialarbeit, Seelsorge und anderer Berufsgruppen sowie niedergelassenen Ärzten arbeitet fachübergreifend zusammen. Auf diese Weise können wir eine umfassende Diagnostik und Therapie nach den individuellen körperlichen und seelischen Bedürfnissen unserer Patienten anbieten.

(Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung Vinzenzkrankenhaus Hannover GmbH)


Weitere Informationen: pdfPatienteninformation des Nierenkrebszentrum379.17 KB

Website: Vinzenzkrankenhaus-Nierenkrebszentrum

Förderer & Kooperationspartner

Kontakt

LNNi - Landesverband Niere
Niedersachsen e.V.
Gudrun Martin / Christine Marx
Hallerstraße 11a | 30161 Hannover

Telefon: 0511 38899490
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Öffnungszeiten

Die Geschäftstelle ist
Dienstag und Donnerstag
von 9:00 - 13:00 Uhr erreichbar